Schadens- und Haftpflichtrecht

Fälle, die das Schadens- und Haftpflichtrecht betreffen, entstehen in unterschiedlichsten Lebensbereichen.  Typisches Beispiel ist ein Verkehrsunfall, in den man unverschuldet verwickelt wird. Auch Schäden, die beispielsweise durch Verletzung der Tierhalterpflicht entstehen oder die Fälle, wenn ein Hauseigentümer seiner Streu- und Räumpflicht im Winter nicht nachkommt, fallen in diesen komplexen Rechtsbereich.

Wann eine Person Schadenersatzansprüche an jemand anderen stellen kann, wird durch das Schadenersatzrecht, das auch Schadensrecht oder Haftpflichtrecht genannt wird, geregelt. Im Grundsatz geht es darum, dass jemand, der einen Schaden verursacht, den ursprünglichen Zustand vor der Schädigung wiederherstellen oder aber einen angemessenen Schadenersatz leisten muss.

Wir setzen uns für Sie ein und mögliche Ansprüche mit Nachdruck durch. Nutzen Sie unsere juristische Beratung und die fachübergreifenden Erfahrungen, denn im Schadens- und Haftpflichtrecht kann es um weitreichende Folgen gehen. Wir unterstützen Sie bei der Beweisführung, der Ermittlung  der Schadenshöhe sowie der Prüfung etwaiger Ansprüche oder von Vergleichsangeboten. Wo erforderlich verhandeln wir mit den Rechtsabteilungen der anderen Seite, vertreten Ihre Interessen im Fall von Streitigkeiten mit dem Schädiger oder dessen Versicherung, ggf. auch vor Gericht.


Ansprechpartner

Detlef Gühmann

Detlef Gühmann

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Erbrecht

Ulf Nannen

Ulf Nannen

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Miet- u. Wohnungseigentumsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Anna-Maria Röben, LL.M.

Anna-Maria Röben, LL.M.

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Daniel Wusowski

Daniel Wusowski

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht

Alexander Bruns

Alexander Bruns

Rechtsanwalt

zurück zur Übersicht