Internet und Neue Medien

Das Internetrecht und das Recht der neuen Medien umfassen Rechtsnormen, die für die Äußerung und Verbreitung von Informationen und Meinungen relevant sind. Neben den klassischen, gedruckten Medien hat sich das Internet zum viel genutzten Informationsmedium entwickelt. Unternehmen, Gewerbetreibende, Startups, Freiberufler sowie Privatpersonen präsentieren sich z. B. auf Internetseiten, Blogs und in sozialen Netzwerken. Sie alle sind gefordert, die umfangreichen Vorschriften des Medienrechts zu beachten.

Viele bereits bestehende Rechtsgebiete, wie u. a. das Marken-, Lizenz-, Wettbewerbs-, Kauf-, Datenschutz- und Verbraucherschutzrecht sowie das Urheber, Presse- und Persönlichkeitsrecht werden vom Internetrecht bzw. dem Recht der neuen Medien berührt.

Wurden Sie ohne Ihre Zustimmung im Internet oder sonstigen Medien mit Foto abgebildet oder verbreitet jemand Unwahrheiten über Sie? Sprechen Sie uns an, wir prüfen, ob eine Verletzung Ihrer Persönlichkeitsrechte vorliegt und welche Ansprüche Ihnen ggf. zustehen. Damit Unternehmer von Beginn an sicher sein können, gestalten wir beispielsweise Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verträge oder überprüfen Ihren Internetauftritt in rechtlicher Hinsicht. Haben Sie eine Abmahnung oder Geldforderungen erhalten, prüfen wir, ob diese unberechtigt sind. Im Bereich des Medienrechts beraten und vertreten wir sowohl Verbraucher als auch Gewerbetreibende.


Ansprechpartner

Anna-Maria Röben, LL.M.

Anna-Maria Röben, LL.M.

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Daniel Wusowski

Daniel Wusowski

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht

Alexander Bruns

Alexander Bruns

Rechtsanwalt

 

zurück zur Übersicht